Lernen

Jeder dritte Schülerjahrgang lernt unter anderen Voraussetzungen und Vorgaben der Bildungspolitik.

Die Unterrichtskonzepte ändern sich nicht deshalb, weil sie sich als untauglich erwiesen haben. Nach Belegen für ihre Wirksamkeit wird selten gefragt. Sie werden abgelöst, weil die Politik es will! Es wird auf Kosten ganzer Schülerjahrgänge auf Anweisung der Kultusbehörde experimentiert.

„Pädagogische Fragen sind leider häufig eine Domäne parteipolitischer Interessen, wobei politische Parameter und manchmal auch ideologische Standpunkte Vorrang vor sachlogischen Gesichtspunkten haben“.

Erziehungswissenschaftler Ulrich Steffens (Direktor am hessischen Landesschulamt in Wiesbaden) im Artikel: „Mit den Augen der Lernenden“.


Mehr zum Thema „Visible Learning“ und den Forschungsergebnissen von Prof. John Hattie auf der Seitenleiste oder mit Tastenklick auf die foldende Auswahl:

Hattie-Studie – Visible Learning

Hattie-Studie – Kommentare

 


Bundespräsident Gauck zur Hattie-Studie – Lernen sichtbar machen

Der Thementag des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck im Schloss Bellevue am 6. Mai 2013, stand unter dem Motto “Chancen geben durch Bildung”. Der Bundespräsident verlieh 12 Bürgerinnen und Bürgern für ihren Einsatz im Bildungsbereich den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Bei seiner Rede anlässlich der Ordensverleihung kam Bundespräsident Gauck auch auf die “zurzeit viel diskutierte Studie des Bildungsforschers John Hattie” zu sprechen:

[…] auf den Einzelnen, auf sein Können und sein Wollen kommt es an. Das hat übrigens für die Frage nach den Gelingensbedingungen von gutem Unterricht auch die zurzeit viel diskutierte Studie des Bildungsforschers John Hattie gezeigt. Gerade weil Bildungsgeschehen immer auch Beziehungsgeschehen ist, ist die Haltung entscheidend.

Das gilt übrigens für Lehrende und Lernende in gleicher Weise – und schließt gerade auch die Eltern mit ein. Wo Eltern dieser Aufgabe nicht gewachsen sind oder sich ihr – aus ganz verschiedenen Gründen – nicht hinreichend stellen, leisten Lehrerinnen und Lehrer Enormes, um die entstandenen Defizite auszugleichen. Für dieses Engagement bin ich – im Interesse der Kinder und auch unserer ganzen Gesellschaft – zutiefst dankbar.


­
aus: http://www.visiblelearning.de/einfluss-auf-den-lernerfolg-ergebnisse-der-hattie-studie/

aus: http://www.visiblelearning.de/einfluss-auf-den-lernerfolg-ergebnisse-der-hattie-studie


Erklärung der Effektstärke

Youtube.com

In John Hatties Studie „Lernen sichtbar machen“ dreht sich alles um Effektstärken.  In wenigen Minuten wird in einem Video erklärt, was eine Effektstärke ist, wie man sie messen kann und weshalb Hattie Effektstärken benutzt, um Lernerfolge zu belegen.